Categories:

Ab dem 22.5. gibt es keine hausärztliche Versorgung mehr im MVZ am Marktplatz in Biebesheim. Super, nur noch ein Hausarzt für ca. 6500 Einwohner. Eine Katastrophe, was denken sich die Verantwortlichen?

2 Responses

  1. Da hat die politisch gewollte Kommerzialisierung der medizinischen Versorgung wohl ihre Tücken (Wie auf anderen Gebieten der Daseinsvorsorge im Übrigen auch). Mich würden dazu die Ideen der Bürgermeisterkandidaten zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung Biebesheims interessieren. Das jetzt wäre doch ein guter Anlass mal in Erscheinung zu treten.
    Und jetzt kommt eins meiner Lieblingsthemen 😉 ……… die Einen haben ein Ärztehaus, die Anderen halt ein Museum mit Aufzug für die Heerscharen von Besuchern. Klassische biebesheimer Prioritätensetzung.

  2. Hallo Herr Fuck,

    Da muss Ich Ihnen völlig Recht geben, und bin voll Ihrer Meinung. Vielleicht wird es ja mit unserem neuen Bürgermeister besser??? Und schön ist es doch, dass wir in Biebesheim nicht hungern müssen. Ganz ehrlich, Biebesheim ist doch nur noch peinlich und lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rettet den BLOG
Neueste Kommentare
Gesundheit ist das allerwichtigste
Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  
Mit uns zu ihrem Recht kommen
Die Nummer 1 für Garten und Nachhaltigkeit
Bauen ist Vertrauenssache
Immer sicher zu ihrem Ziel kommen