Rheinkilometer 464

Ein Weblog von Simone Frank

Tagesmotto

Empfehlung

12.10.2020 / 2 Kommentare

Wöchentliche Kehrpflicht. Es wird empfohlen immer ein Foto zu machen von der gekehrten Straße, denn das Ordnungsamt Biebesheim prüft nach. Zwar nicht bei allen, denn sicher gibt es einen Trick sich von der Kehrpflicht befreien zu lassen, wie zu sehen ist.

Kommentare

Mariele

13. Oktober 2020 um 10:13 Uhr

Naja wenn sie sonst nix zu tun haben Straße wird sowieso immer gefegt das ist nun mal so es gibt wichtigere sachen z. b. Verkehrt parken in der Straße und fast kein durch kommen

S. Köhler

15. Oktober 2020 um 8:57 Uhr

Wenn im Herbst das erste Laub fällt und unser SPD-Bürgermeister und dessen „Vollstreckungsbehörden“ aus ihrem Amtsschlaf erwachen!
Am besten dokomentieren und von Zeugen unterschreiben lassen, auch wenn er den Nachweis nicht akzeptiert. Für manche gilt die Biebesheimer Satzung eben leider nicht.
Es ist bekannt, dass der Bürgermeister einen harten Kurs gegen Bepflanzung fährt, siehe AWV.
Zeitgleich will die Gemeinde aber klimafreundliche Bäume fördern. 😀

Ich selbst wurde auch darüber in Kenntnis gesetzt. Auf meinen Vorwurf, dass ein Baum nun mal im Herbst Blätter verliert und ich dennoch stets der Pflicht nachkomme teilte er mir dann später mit, dass es das Unkraut wäre. Nur doof, wenn man gleiches vorher entfernt hatte.
Der Bürgermeister weiß selbst nicht, was in seinem Laden so läuft und hat die Kontrolle darüber verloren. Er biegt sich die Vorschriften, wie er sie gerade gebrauchen kann!

Tollhaus Biebesheimer Rathaus!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.