Categories:

Wieder einmal musste, wegen unüberlegtem Handeln, das ganze Rettungsteam der Freiwilligen Feuerwehr, DLRG, Hubschrauber uvm. in der Nacht zum Samstag aktiviert werden, weil ein Städter nachts in den Rhein musste, an anderer Stelle ausstieg und seinem Kumpels damit einen Schrecken einjagte, der zum Noteinsatz der Retter führte. Der Städter wurde wohlbehalten zuhause angetroffen und die ganze Aktion war sozusagen für die Katz. Er hat seinen Kumpels nämlich nicht gesagt, dass er wieder da ist. Ein solches Verhalten ist ohne Worte. Was kann man dagegen tun?

One response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rettet den BLOG
Neueste Kommentare
Gesundheit ist das allerwichtigste
August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Mit uns zu ihrem Recht kommen
Die Nummer 1 für Garten und Nachhaltigkeit
Bauen ist Vertrauenssache
Immer sicher zu ihrem Ziel kommen