Categories:

Schee war’s gestern die Kerweredd. Manche hatten die Ehre mehrfach drin zu sein, das schafft nicht jeder. Und dann auch seinen eigenen Spitznamen zu bekommen und den auf Lebenszeit. Den Heibi (Hans Eichinger Biebesheim) kennt jetzt jeder. Großes Danke an die Kerweborsch, den genialen Redd-Schreiber und die musikalische Untermalung vom Bläserchor. Schorsch hat’s wieder super vorgetragen und so hoch oben vom Museum konnte man auch den Schnurrbart nicht so gut sehen. Heut geht’s weiter. Super Jungs.

Der Nachwuchs vom Bläserchor übt schon kräftig. Nur beim Halali für Henner musste er passen.

4 Responses

  1. Bei diesen schönen Fotos und Texten erlebt man die Kerb ein zweites Mal. Danke an Simone, es war und ist einfach schee und genial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rettet den BLOG
Neueste Kommentare
Gesundheit ist das allerwichtigste
Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Mit uns zu ihrem Recht kommen
Die Nummer 1 für Garten und Nachhaltigkeit
Bauen ist Vertrauenssache
Immer sicher zu ihrem Ziel kommen